mail@sonderbylegal.eu
+45 72 10 90 90

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Das Gebiet der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.1  Die Anwaltskanzlei SØNDERBY LEGAL ist an den folgenden Adressen erreichbar: Tronholmen 3, DK – 8960 Randers SØ – Havnegade 4, DK – 8000 Aarhus C – Havnegade 39, DK – 1058 Kopenhagen K.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +45-72109090 und der E-Mail-Adresse info@sonderbylegal.dk

Unsere USt.Id.Nr. ist DK38054929.

SØNDERBY LEGAL ist eine Kommanditgesellschaft auf Aktien.

Die Rechtsanwälte bei SØNDERBY LEGAL sind durch das dänische Justizministerium zugelassen und sind ein Teil des dänischen Anwaltvereins (Advokatsamfundet).

1.2  Die Geschäftsbedingungen machen sich für alle Anwaltsaufgaben geltend, die SØNDERBY LEGAL für den Mandanten ausführt, es sei denn, dass der Mandant mit uns einen anderen, in der Schriftform verfassten Vertrag geschlossen hat.

2. Die Ausführung der Anwaltsaufgabe

2.1  SØNDERBY LEGAL vereinbaren laufend die anwaltliche Hilfe und den Umfang jeder Aufgabe, wie auch das Mitwirken und die Leistungen durch den Mandanten und andere Personen.

2.2  SØNDERBY LEGAL verpflichtet sich dem Mandanten gegenüber, hochqualifizierte, anwaltliche Hilfe zu leisten, die sie zur vereinbarten Zeit und im vereinbarten Umfang liefert.

2.3  SØNDERBY LEGAL, hierunter die Partner und Mitarbeiter der Firma, führen in Übereinstimmung mit den aus der Zivilprozessordnung hervorgehenden Forderungen zur Verhaltungsweise und Ethik die Aufgabe aus.

2.4  SØNDERBY LEGAL ist den Vorschriften im Gesetz über Geldwäsche unterworfen und hat deswegen u.a. Auskünfte über die Identität des Mandanten einzuholen und aufzubewahren.

In dem Umfang, in dem es die Wahrnehmung der Vorschriften über Geldwäsche erfordern, ist SØNDERBY LEGAL dazu berechtigt, zu jeder Zeit vom Mandanten persönlichen Ausweis zu fordern, hierunter für die Vertretungsberechtigten oder andere Personen, die Gesellschaften, Vereine, Fonds o.ä. vertreten.

2.5  SØNDERBY LEGAL bewahrt mindestens fünf Jahre nach dem Abschluss des Verfahrens alle Sachakten auf. Originalurkunden liefern wir spätestens beim Abschluss des Verfahrens zurück.

2.6  Der Mandant erhält die erforderlichen Rechte, das schriftliche Material zu benutzen, das SØNDERBY LEGAL im Zusammenhang mit dem Verfahren an den Mandanten liefert. Jedoch hat und behält SØNDERBY LEGAL alle Urheberrechte und andere Rechte zum Material bei.

3. Honorar, Inrechnungstellung und Anderkonto

3.1  SØNDERBY LEGAL legt mit Ausgangspunkt im Umfang der Arbeit das Honorar fest. Eingerechnet werden hierunter Arbeit außerhalb der Normalarbeitszeit, das finanzielle Interesse, das die Sache für den Mandanten hat, der Wert der Leistungen durch SØNDERBY LEGAL, die mit der Aufgabe verbundene Verantwortung, die Komplexität der Sache, der Grad von Expertenkenntnissen und das erreichte Ergebnis. Wir können den Mandanten darum bitten, für unser Honorar ein Depositum einzuzahlen.

3.2  Aufgabenbezogene Kosten und Auslagen, hierunter Gebühren, angemessene Reise- und Aufenthaltsausgaben, Verpflegung, umfassendere Kopier- und Versandauslagen sowie externe Überweisungskosten zahlt der Mandant nebst Honoraren.

3.2.2  In Verbindung mit der Berichtigung von Immobiliengeschäften wird die anwaltliche Hilfe an die andere Geschäftspartei mit dem Mandanten abgerechnet, falls die andere Partei keine Digitalsignatur errichtet hat und wir somit eine Vollmacht zur Grundbucheintragung einzuholen haben.

3.3  Beim Beginn einer Aufgabe informieren wir den Mandanten auf dessen Anfrage über den Umfang des Honorars, falls es die Art der Aufgabe ermöglicht. Falls wir nicht imstande sind, das Honorar anzugeben, wird der Mandant auf dessen Anfrage Informationen darüber erhalten, wie das Honorar berechnet wird, . z.B. über unseren Stundensatz. In Verbraucherverhältnissen informieren wir den Mandanten über das Honorar, ehe wir mit der Arbeit beginnen.

3.4  Normalerweise stellt SØNDERBY LEGAL die Arbeiten vierteljährig nachträglich in Rechnung. Als Ausgangspunkt fordern wir jedoch bei größeren externen Kosten Vorauszahlung.

3.5  Die Rechnungsbeträge sind netto 8 Tage nach dem Rechnungsdatum zu begleichen. Bei Zahlungsverzug werden wir gemäß den Regelungen des Zinsengesetzes Zinsen berechnen. Der Rechnungsbetrag ist zu begleichen, die Lokalsteuern im Domizilland des Mandanten außer Acht gelassen.

3.6  Alle SØNDERBY LEGAL anvertrauten Mittel des Mandanten werden nach den Regelungen des dänischen Anwaltvereins (Advokatsamfundet) verwaltet und auf Anderkonten einbezahlt. Gutgeschriebene Zinsen verfallen dem Mandanten gemäß den Regelungen des Anwaltvereins (Advokatsamfundet).

4. Vertraulichkeit, Handlungsfähigkeit und Insider-Regeln

4.1  SØNDERBY LEGAL verpflichtet sich, alle durch den Mandanten oder über den Mandanten erhaltenen Daten vertraulich zu behandeln. Alle Mitarbeiter bei SØNDERBY LEGAL sind der Verschwiegenheitsplicht unterworfen, und darüber hinaus hat SØNDERBY LEGAL Sicherheitsverfahren für die Handhabung von allem vertraulichen Material.

4.2  Alle Mitarbeiter bei SØNDERBY LEGAL sind gemäß den geltenden Regelungen über Verbot von Weiterleitung internen Wissens über börsennotierte Gesellschaften und Beschränkungen für den Handel mit börsennotierten Wertpapieren Sonderregelungen unterworfen.

4.3  SØNDERBY LEGAL hat Sonderregelungen und Verfahren, die bezwecken, bei Erhalt der Sache Interessenkonflikten zu begegnen, und Interessenkonflikte, die im Verlauf evtl. entstehen könnten, zu handhaben. Falls wir schätzen, dass es Interessenkonflikte geben könnte, informieren wir sofort die Mandanten und fordern sie auf, ihre anwaltliche Hilfe anderswo zu suchen.

4.4  SØNDERBY LEGAL arbeitet nach Vereinbarung mit dem Mandanten mit anderen über die Leistung von Beistand zusammen und informieren auf Anfrage des Mandanten über die Maßnahmen, die SØNDERBY LEGAL getroffen hat, um diesbezüglich eventuelle Interessenkonflikte zu vermeiden.

5. Haftpflicht, Haftungsausschluss und Versicherung

5.1  SØNDERBY LEGAL haftet für die gelieferte Beratung gemäß den allgemeinen Bestimmungen des dänischen Rechts.

5.2  Die Haftplicht begrenzt sich jedoch für sowohl SØNDERBY LEGAL als auch für deren Partner und Mitarbeiter auf einen Betrag von maximal DKK 50 Mio. pro Aufgabe, womit die gesammelten Ersatzbeträge, die zu erhalten ein Mandant berechtigt ist, DKK 50 Mio. nicht übersteigen können, hinsichtlich sämtlicher Ansprüche, die der Mandant im Laufe eines Kalenderjahres erhebt.

5.3  SØNDERBY LEGAL, deren Partner und Mitarbeiter haften nicht für indirekte Verluste oder Folgeschäden, hierunter Betriebsverluste, Datenverluste, Gewinnverluste, Verlust von Goodwill, Imageverlust usw.

5.4  Die Partner und Mitarbeiter von SØNDERBY LEGAL haften nicht für eventuelle Fehler, die Berater, an die SØNDERBY LEGAL den Mandanten verwiesen hat, begangen haben, sowie SØNDERBY LEGAL, ihre Partner und Mitarbeiter nicht für eventuelle Fehler haften, die Zulieferer, die SØNDERBY LEGAL nach Vereinbarung mit dem Mandanten Teile der Aufgabenlösung beauftragt hat, begangen haben.

5.5  Die Anwälte bei SØNDERBY LEGAL sind bei CODAN Forsikring (CODAN Versicherungsgesellschaft) haftpflichtversichert und von der Gewährleistungsregelung umfasst, die die Firma bei CODAN Forsikring gezeichnet hat. Die Haftpflichtversicherung deckt alle Anwalts- und Vorstandsarbeiten, die SØNDEBY LEGAL ausübt, ungeachtet, wo sie die Anwaltstätigkeiten ausübt.

5.6  Die Anwälte bei SØNDERBY LEGAL sind vom Aufsichts- und Disziplinarsystem des dänischen Anwaltvereins (Advokatsamfundet) und von den Regeln über gute Anwaltssitten, vgl. dem § 126 der Zivilprozessordnung umfasst. Hierüber hinaus gelten die ethischen Regeln für Anwälte.

5.7  Die Regeln, die besonders für die Ausübung des Anwaltsberufes, sind der Homepage von dem dänischen Anwaltverein (Advokatsamfundet) zu entnehmen.

6.  Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand

6.1  SØNDERBY LEGALs Beratung und deren Allgemeine Geschäftsbedingungen sind dem dänischen Recht unterworfen.

6.2  Eventuelle Rechtsstreitigkeiten sind ausschließlich beim dänischen Gericht einzubringen.

 

"IT IS ESSENTIAL TO US THAT WE MAINTAIN A HIGH LEVEL OF QUALITY IN EVERYTHING WE DO"

KONTAKTIEREN SIE UNS, BITTE

 

KOPENHAGEN K

Havnegade 39
DK - 1058 Kopenhagen K

AARHUS

Havnegade 4
8000 Aarhus C

RANDERS

Tronholmen 3
8960 Randers SÖ 


Telefon: +
45 7210 9090
E-Mail:
mail@sonderbylegal.eu


×

Menu

Ring til os

Skriv til os

Kontakt os

Har du brug for hjælp kan du kontakte os gennem kontaktformularen eller ringe 72 10 90 90 Vi kan hjælpe med følgende